Pflichtopfertag für die Diakonie Deutschland

am 8. Sonntag nach Trinitatis, 21. Juli 2024

Erlass des Oberkirchenrats

vom 21. Mai 2024


Nach dem Kollektenplan ist am 8. Sonntag nach Trinitatis, dem 21. Juli 2024, ein
Pflichtopfer für das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung/Diakonie
Deutschland vorgesehen. Hierzu ergeht folgender Opferaufruf des Landesbischofs:

Eine lebendige, vielfältige und solidarische Nachbarschaft trägt entscheidend zur
Lebens-qualität bei. Die Nachbarschaft ist der Lebensmittelpunkt von Menschen in
sehr verschiedenen Konstellationen, die ganz unterschiedliche Unterstützung
brauchen. Die Diakonie sorgt gemeinsam mit den Kirchengemeinden für ein gut
erreichbares und breit gefächertes Angebot sozialer Arbeit.
Mit Ihrer Kollekte fördern Sie konkrete Projekte der Diakonie und der Kirche im
Sozialraum. Sie engagieren sich gegen Armut, unterstützen Menschen die einsam
sind und helfen Zugewanderte in die Nachbarschaft zu integrieren. Weiterhin
unterstützen Sie Familien und Kinder und ermöglichen jungen Menschen, berufliche
Perspektiven im Sozialbereich zu entdecken. Damit sorgen Sie für ein gelingendes
Zusammenleben in städtischen und ländlichen Nachbarschaften.
"Und wer sind meine Nächsten?" (Lk 10,29)
Gott segne Sie und Ihre Gaben.
E r n s t – W i l h e l m G o h l
Landesbischof
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Opfer-20240721.pdf)Opfer-20240721.pdf

Aktuelle Nachrichten

Ideen, Hilfreiches und Wissenswertes

Unsere aktuellen Gottesdienste
Predigten (Video und Audio)
Youtube-Kanal
Kindergärten
Kindergarten Schopfloch
Kindergarten Oberiflingen
Kindergarten Unteriflingen
EC- Jugendarbeit
EC Schopfloch
EC Iflingen
YouTube-Kanal


Tageslosung

Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.