Angesichts der aktuellen Entwicklung ein Wort und der Aufruf zum Gebet von Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July:

Wir sind erschüttert über den russischen Angriff auf die Ukraine und stehen klagend vor Gott.

Nie haben wir uns vorstellen können, dass noch einmal ein Krieg in Europa begonnen wird. 

 

Wir denken im Gebet an die Menschen, die in all dies Schreckliche verwickelt sind, als Betroffene und Opfer von den Angriffen und als solche, die daran mitwirken.

Wir hoffen und beten, dass noch Vernunft einkehren möge, ein Stopp der Angriffe erfolgt, eine Umkehr zum Frieden.

 

Wir bitten unsere Geschwister in der Ökumene, besonders in den orthodoxen Kirchen, alles für den Frieden zu tun, zur Verständigung zu rufen, darauf hinzuwirken, dass das Kämpfen sofort aufhört.

 

Wir stimmen ein in das Kyrie, mit der Melodie des orthodoxen Gebetsrufs aus der Ukraine (EG 178.9): Herr, erbarme Dich!

stellenanzeige kiga

Aktuelle Nachrichten

Ideen, Hilfreiches und Wissenswertes

Unsere aktuellen Gottesdienste
Predigten (Video und Audio)
Youtube-Kanal
Kindergärten
Kindergarten Schopfloch
Kindergarten Oberiflingen
Kindergarten Unteriflingen
EC- Jugendarbeit Schopfloch
www.ec-schopfloch.de
YouTube-Kanal


Tageslosung

Tageslosung vom 25. Juni 2022
Du erkennst ja in deinem Herzen, dass der HERR, dein Gott, dich erzogen hat, wie ein Mann seinen Sohn erzieht.
Jesus spricht: Ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.